Sonntag, 5. Januar 2014

Eichhörnchen sind nicht nur niedlich ...

Da haben wir uns aber heute richtig erschrocken.

Zwei Eichhörnchen machten oben in den Bäumen lautstark Rabatz. Anfangs nett anzuschauen, wie sie miteinander rangen und von Baum zu Baum sprangen ...


... und schnell über den Boden huschten.


Aggressive Lautstärke und ernsthafter Kampf, plötzlich fiel eines der Beiden zu Boden und lag da einige Minuten, das weiße Bäuchlein nach oben.


Dann berappelte es sich und sprang wieder auf einen Baum. Dort saß es mehrere Stunden ohne eine Bewegung. Irgendwann  sprang es dann auf einen anderen Ast ...
An ein glückliches Ende kann ich im Moment gar nicht so recht glauben ...

Mal sehen, ob morgen wieder ZWEI Eichhörnchen herumspringen.

1 Kommentar:

  1. Niedliche Tierchen, aber auch richtige Raufbolde, wenn es um die Verteidigung der Futterreserven im Winter geht... Tolle Fotos. Ich drück dem Kleinen die Daumen. Und euch wünsch ich noch ein frohes, gesundes, kreatives neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen